[Infographic] Twitter facts 2012

Eine schöne Infografik hat www.website-monitoring.com zusammengestellt.

Die Zahlen liefern Futter für Skeptiker: von 500 Millionen registrierten Twitter-Benutzern sind nur 140 Millionen aktiv; 25% der Benutzer haben NULL follower, 40% haben nie ein tweet abgesendet. Unbestritten ist jedoch die wachsende Bedeutung von Twitter – zu den Top 5 Ländern zählen USA, UK, Australien, Brasilien und Canada, gefolgt von Indien, Frankreich, Indonesien, Iran und Irland.

Interessant für Marken: 79% der Benutzer von Twitter würden eine Marke eher empfehlen, der sie auf Twitter folgen. Und immerhin 67% der Benutzer von Twitter würden eher Marken kaufen,  denen sie auf Twitter folgen (Zahlen gelten für USA).

Weiterlesen

In 41 Minuten nach Paris: geht das mit twitter?

Findet man binnen 41 Minuten zwei bisher unbekannte Mitstreiter, um ein 3er Ticket für die wohl prominenteste Webkonferenz Europas, Le Web in Paris, online zu buchen?

Die Antwort ist: JA! Und so lief es ab:

 

10. November 2009, 23.06 Uhr

Auf der Website der internationalen Konferenz LeWeb, die im Dezember zum 5. Mal in Paris stattfindet, lese ich, dass der aktuell beste Preis am 10. November  endet und nur beim Kauf von 3 Tickets gilt. Es geht um rund 50% Vorteil gegenüber dem regulären Ticketpreis. Ja, ich will ein Ticket! EIN Ticket! 54 Minuten to go! Ist es möglich, in dieser Zeit zwei Mitstreiter zu finden und gemeinsam zu buchen? Das Abenteuer beginnt.

10. November 2009, 23.18 Uhr

Ich setze folgendes Tweet ab:

Bild 133

Ein Schuss ins Blaue. Ich wusste nicht einmal, ob das Kürzel #leweb richtig ist.

(Auf der ansonsten gut gemachten Website steht kein offiziell definierter #tag, der benutzt werden könnte, um Texte, Fotos und Videos mit dem Event zu verknüpfen. Leider trifft das für fast alle Events zu – bis auf Barcamps, die von Leuten organisiert werden, die #tags benutzen. Selbst große Veranstalter wie IIR schaffen es nicht – siehe z.B. die Mobile 2.0 in Berlin. Offenbar hat sich noch nicht herumgesprochen, dass Teilnehmer und Interessenten lange vor der Konferenz über diese twittern oder danach suchen. Meine Erfahrung: In der Regel wird der #tag zu Beginn der Konferenz dort ausgehängt – was den Leuten „da draußen“ wenig hilft. Die Veranstalter kostet es Reichweite. Nicht immer ist der #tag so leicht zu finden wie bei #leweb.)

10. November 2009, 23.20 Uhr

Nach zwei Minuten bekam ich Antwort auf meine „Kontaktanzeige“:

Bild 134

Weiterlesen