der neue O2 Kosten-Airbag

gerade im TV gesehen: Werbung für O2, genauer gesagt für den neuen O2 Kosten-Airbag.

Ok, jeder weiß, was gemeint ist, aber… die Firma O2 stellt sich doch damit selbst ein Zeugnis aus, dass bisher die Kosten auch mal ausufern sollten konnten.

Mein Bauch sagt: elendes Marketinggewäsch. Wenngleich das Modell sogar als „revolutionär“ bejubelt wird (???) – vom Hocker haut es mich nicht. Preismäßig bieten BigSim (D1) oder Solomo 0/8/5 (E+) derzeit 8 cent / Minute oder SMS in alle Netze (prepaid, ohne Mindestumsatz, ohne Grundgebühr, ohne Vertragsbindung). Ein Blick in die Tarifliste offenbart, dass EU / USA / Welt 99  cent und die Solomo Hotline 49 cent pro Minute kostet. Irgendwo muss das Geld ja wieder reinkommen.

Ich habe mal für normale Inlandsgespräche in alle Netze den O2 Kostenairbag mit BigSim (stellvertretend für alle 8 cent / Min / SMS-Anbieter) verglichen. Abgesehen davon, dass ich hoffe, niemals eine Handyrechnung von 60 Euro im Monat zu erreichen, ist BigSim natürlich durchgehend um einiges billiger: o2vsbigsim1

Im Klartext heißt das, wo ich mit dem O2 schon den Airbag auslöse :o (60€ Kosten erreiche), zahle ich mit BigSim erst 32€. Der Break-Even liegt bei 750 Minuten bzw. SMS. Also nur was für Vieltelefonierer/-SMSer. Dann nützt mir aber die Flexibilität nichts, wenn ich mal zwischen 0 und 750 Minuten liege.

Fazit: mal wieder eine Blase mehr in der O2-World… und die Marke hilft mir auch nicht wirklich, denn zu dieser Blubberwelt mit Franz, der Ferres und dem ständigen Gefühl, auftauchen zu müssen, möchte ich keinesfalls dazugehören.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s